Reiner Stühl verlässt Einrichtungspartnerring – Aufsichtsrat verlängert Vertrag nicht

Bielefeld, 15.07.2011. Der Einrichtungspartnerring VME und der langjährige Geschäftsführer Reiner Stühl (59) gehen getrennte Wege. Der Aufsichtsrat hat der anstehenden Verlängerung des Geschäftsführervertrages nicht mehr zugestimmt. Unterschiedliche Auffassungen über die Zukunft des Unternehmens führten zu dieser Entscheidung. Reiner Stühl war seit Januar 2002 beim Einrichtungspartnerring VME und zuständig für den Einkauf. Er wurde seiner Position entsprechend mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt. „Einen Nachfolger werden wir kurzfristig präsentieren“, kündigt Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann an. 

Seit ihrer Gründung 1964 stärkt die Einrichtungspartnerring VME GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld die Marktposition ihrer heute rund 200 Mitgliedsunternehmen, die zusammen mehr als 350 Einrichtungshäuser, Fachmärkte oder Abholmärkte im gesamten deutschsprachigen Raum und Nachbarländern wie den Niederlanden und der Slowakei betreiben. Dabei sichert die Einrichtungspartnerring VME als Einkaufsgemeinschaft ihren Mitgliedern und deren Kunden nicht nur günstige Preiskalkulationen, sondern unterstützt sie auch durch gemeinsame Werbe- und Marketingmaßnahmen, Handelsmarken und vielfältige Beratungs- und Serviceleistungen.

Mehr Informationen:


110715_PM_Stuehl