Möbel-Zentrum Großräschen kehrt zum VME zurück

Beitritt ab 1. Januar 2022 in die Bielefelder Verbundgruppe

Bielefeld, 16. Juni 2021 – Der Einrichtungspartnerring VME wächst weiter: Zum 1. Januar 2022 wird die Möbel-Zentrum Großräschen GmbH mit Sitz in Großräschen (Lausitz) Mitglied im Verband. Somit kehren sie nach neun Jahren vom Alliance-Verband zum Einrichtungspartnerring VME zurück. Das Unternehmen wurde von Gerold Schellstede gegründet und wird heute vom Geschäftsführer-Trio Jürgen Hartig, Lars Schellstede und Karl-Heinz Dadlhuber geführt. Als Vollsortimenter mit einer Ausstellungsfläche von 12.000 Quadratmetern und mit rund 40 Mitarbeitern hat das Familienunternehmen gerade sein 30-jähriges Jubiläum gefeiert.
„Wir sind erfreut, dass wir mit unseren guten Argumenten wie den Dienstleistungen, Digitalisierungsprojekten und Handelsmarken, allen voran natürlich Interliving, einmal mehr überzeugen konnten und sagen herzlich willkommen zurück in unserem Verband“, sagt Frank Stratmann, Hauptgeschäftsführer des Einrichtungspartnerring VME. Und auch in Großräschen freut man sich über die starke Partnerschaft: „Mit dem VME an unserer Seite gehen wir gestärkt und optimistisch in die Zukunft“, so Lars Schellstede, Geschäftsführer der Möbel-Zentrum Großräschen GmbH. Mit dem Beitritt vom Möbel-Zentrum Großräschen und dem von Möbel Homann, Anfang Juni, konnte der VME innerhalb kurzer Zeit zwei mittelständische und gut aufgestellte Unternehmen für sich gewinnen.

Mehr Informationen:


VME Presseinfo - Beitritt Möbel Zentrum Großräschen

Foto Geschäftsführung Möbel-Zentrum Großräschen