Möbel mit Herzblut – Jens Westerwelle wird neuer Geschäftsführer Einkauf 
Führungstroika beim Einrichtungspartnerring wieder komplett

Bielefeld, 22.07.2011. Jens Westerwelle (39) wird mit sofortiger Wirkung Geschäftsführer Einkauf beim Möbelverband Einrichtungspartnerring VME. Damit ist die Führungstroika mit Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann und Robert Schmandt wieder komplett. Der gebürtige Bielefelder tritt offiziell zum 1. August die Nachfolge von Reiner Stühl an. Westerwelle ist seit 1991 beim Einrichtungspartnerring in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Hauptabteilungsleiter „Konventionelle Möbel“. 

„Wir freuen uns, mit Jens Westerwelle nicht nur ein junges und dynamisches Eigengewächs berufen zu haben, sondern auch einen praxisnahen Möbelkenner“, erklärt Frank Stratmann. Westerwelle hat in den 19 Jahren beim Möbelverband alle Facetten des Möbelhandels kennen gelernt und in vielen Bereichen Erfahrung sammeln können. Er war erfolgreich für den Einkauf in verschiedenen Warengruppen tätig. Darüber hinaus war Westerwelle auch für die Betreuung der unterschiedlichen Leistungsgruppen der Gesellschafter zuständig. „Herr Westerwelle konnte so ein tiefes Verständnis für die Wünsche und Bedürfnisse der Einrichtungspartner entwickeln – ein wichtiges Moment in einem so komplexen Möbelverband wie dem Einrichtungspartnerring“, so Frank Stratmann weiter. 

1994 wechselte der Handelsfachwirt auf Gesellschafterseite und war im Einkauf für das Verbandsmitglied Rundel, tätig. Nach knapp einem Jahr zog es ihn allerdings wieder in die Zentrale nach Bielefeld. Hier war Westerwelle maßgeblich an der Entwicklung und Etablierung des Handelsmarkenkonzeptes beteiligt. „Der Erfolg von Marken wie Comfortmaster, Modulmaster oder Orthosedis ist auch seinem großen Engagement geschuldet“, sagt Robert Schmandt. Dieses Handelsmarkenverständnis, die Einkaufserfahrung und nicht zuletzt die tiefen Einblicke in die Welt der Gesellschafter gaben den Ausschlag bei der Berufung Westerwelles zum Geschäftsführer Einkauf. „Ich freue mich auf die Herausforderungen, die neuen Gestaltungsmöglichkeiten und darauf, den Einrichtungspartnerring weiter voranzubringen“, erklärt Westerwelle. 
Jens Westerwelle ist verheiratet und hat zwei Kinder. 

Seit ihrer Gründung 1964 stärkt die Einrichtungspartnerring VME GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld die Marktposition ihrer heute rund 200 Mitgliedsunternehmen, die zusammen mehr als 350 Einrichtungshäuser, Fachmärkte oder Abholmärkte im gesamten deutschsprachigen Raum und Nachbarländern wie den Niederlanden und der Slowakei betreiben. Dabei sichert die Einrichtungspartnerring VME als Einkaufsgemeinschaft ihren Mitgliedern und deren Kunden nicht nur günstige Preiskalkulationen, sondern unterstützt sie auch durch gemeinsame Werbe- und Marketingmaßnahmen, Handelsmarken und vielfältige Beratungs- und Serviceleistungen. Zur Geschäftsführung des Einrichtungspartnerrings VME gehören neben Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann Robert Schmandt und Jens Westerwelle.

Mehr Informationen:


110722_PM_Jens_Westerwelle