Innovatives Konzept: Handelsmarken- und Neuheitenmesse des Einrichtungspartnerring VME überzeugte mit eindrucksvoller Produktinszenierung

Messe_1Messe_2

Messe_4Messe_3

Bielefelder Verbundgruppe präsentierte Interliving und weitere Exklusivitäten am 27. und 28. April 2016

Bielefeld, 29.04.2016 – Neue Exklusivmodelle und die gesamte Handelsmarken-Palette auf 12.000 qm – im Rahmen seiner Handelsmarken- und Neuheitenmesse am 27. und 28. April 2016 beeindruckte der Einrichtungspartnerring VME die rund 1.000 Gäste mit einem innovativen Messekonzept. Mit rund 100 Ausstellern und Dienstleistern war das Service-Angebot für die Gesellschafter wieder sehr groß. Nach Vorstellung der ersten Charge des 2016er-Sortiments im November richtete die Verbundgruppe ihren Fokus nun auf den zweiten Teil der Neuaufnahmen. Den Messeschwerpunkt bildete die optimale Darstellung der verbandseigenen Handelsmarken am Point of-Sale.

„Im Tagesgeschäft sind es die in den Handelsmarken zugeordneten Exklusivmodelle, die dem Sortiment der Gesellschafter die differenzierende Nutzenargumentation ermöglichen und einen entscheidenden Einfluss auf die Rentabilität des eigenen Unternehmens haben. Auf unserer Messe haben wir treffsichere Lösungen vorgestellt, wie unsere Gesellschafter aus den bestehenden Sortimenten noch mehr Umsatz und Rendite sofort erzielen können“, begründet Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann die Neukonzeptionierung.

Im Zentrum der Handelsmarken- und Neuheitenmesse stand die Inszenierung von Interliving, der ersten nationalen Waren- und Händlermarke des Einrichtungspartnerring VME. Interliving verbindet Service, Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit der neuen Marke reagiert der Einrichtungspartnerring als einer der ersten Verbände auf die gravierenden Veränderungen im Möbelmarkt, die insbesondere den Mittelstand vor neue Herausforderungen stellen. Durch die Schaffung eines einheitlichen Absenders hebt sich die Verbundgruppe zudem deutlich von der überregionalen Konkurrenz ab und stärkt insbesondere die einzelnen Händler.

Die Messe im Überblick:

Neben Interliving begeisterte die Gäste weiterhin die umfangreiche Präsentation der übrigen VME-Handelsmarken über alle Warengruppen hinweg. Pünktlich zum Messestart wurden außerdem die Websites von Culineo, Kawoo, Modulmaster, Comfortmaster, Combinessa und DeRoyce live geschaltet und erstrahlen nun im Full-Responsive-Design. Und: Im Rahmen der großen Marketingkampagne rund um Bruce Darnell gab es neues Material in Sachen Bewegtbild und Print zu sehen.

Kundenorientiert: Der Einrichtungspartnerring hat ein exklusives Vermarktungssystem für die warengruppenübergrei-fende Verwendung entwickelt. Das modular zusammenstell- und leicht verschiebbare Stecksystem ist kostengünstig, vielseitig einsetzbar und dient als ideale Kommunikationseinheit, zum Beispiel für aktuelle Werbung. Um die Nutzenargumentation der Handelsmarken im Kundengespräch künftig noch besser herauszuarbeiten, bietet der Einrichtungs-partnerring im Anschluss an die Hausmesse erstmals auch separate Verkäuferschulungen „direkt an der Ware“ an.

„Unser Verband verfügt über viele sehr umsatzstarke Exklusivmodelle, die mit exklusiven USPs aufgeladen sind und zielgruppengerecht in den Handelsmarken vermarktet werden. Auf dieser Messe stellen wir neue Lösungen vor,  um den Kunden unsere Vorteile am PoS, aber auch online sichtbarer zu machen. Durch die jetzt folgenden Verkäufer-schulungen legen wir gegenüber den bisherigen Messen noch eine Schippe  drauf!“, sagt Jens Westerwelle, Einkaufsgeschäftsführer des Einrichtungspartnerrings.

Schlafen

Gut strukturiert und thematisch abgestimmt präsentierte sich die Abteilung Schlafen, insbesondere mit den Polster- und Boxspringbetten-Marken Comfortmaster und DeRoyce. Ergänzend dazu wurden auf gut sichtbaren Displays alle Vorteile der Betten noch einmal deutlich hervorgehoben und einprägsam erläutert.

DeRoyce gliedert sich perfekt in das neue PoS-Konzept des Verbandes ein, die Exklusivität der Marke sticht aber weiterhin heraus. Mit einem breiten Marketing-Ansatz online und offline inklusive der neuen Website sowie speziell angefertigten Produktfoldern setzt der Einrichtungspartnerring VME mit DeRoyce starke Akzente. Die hochklassigen Betten der Handelsmarke sind inzwischen in über 100 Möbelhäusern erhältlich. „DeRoyce war auf Anhieb erfolgreich – das liegt zum einen am starken Sortiment und zum anderen am exzellent ausgearbeiteten Vermarktungskonzept“, freut sich Jens Westerwelle über die erfolgreiche Markenentwicklung.

Das ausgefeilte Gesamtkonzept im Bereich Schlafkomfort wurde abgerundet durch Matratzenpräsentationen aus dem umfangreichen Verbandssortiment. Die Gel-Technologie ist ebenfalls weiter auf dem Vormarsch. Gel-Matratzen bieten einen hohen Schlafkomfort, denn elastisches Gel und luftdurchlässiger Schaum sorgen durch besondere Strukturen für eine optimale Druckverteilung.

Polstermöbel

Auch das Segment Polster hat seine Handelsmarken auf der Handelsmarken- und Neuheitenmesse perfekt in Szene gesetzt, allen voran die verkaufsstarken Modelle von Modulmaster, Comfortmaster und Orthosedis. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der besonderen Kennzeichnung der verschiedenen Exklusivitäten, die maßgeblich zum Erfolg der jeweiligen Handelsmarken beitragen. Ergänzt wurde die gelungene Markenkommunikation durch den Einsatz vereinheitlichter, leicht verständlicher Marketingtools.

Wohnen und Speisen

Die Warengruppe Wohnen richtete ihren Fokus auf die Präsentation des exklusiven PoS-Konzeptes von Varianta sowie die Darstellung des Modells V-Organo. Im Segment Speisen überzeugten die ausgearbeiteten Handelsmarken-Konzepte von Combinessa und Modulmaster die Messebesucher.

Küche

Einen aufmerksamkeitsstarken Messeauftritt legte Culineo hin, die erfolgreiche Küchen-Handelsmarke des Einrichtungspartnerrings. Im Rahmen einer gesonderten Studiopräsentation mit einem speziell entwickelten Ladenbau-Konzept konnten sich die Gäste erstmals selbst ein Bild von der 78er-Korpushöhe machen. Das Rastermaß von Culineo bietet nicht nur mehr Stauraumvolumen, sondern erleichtert auch das ergonomische Arbeiten in der Küche. Diese und weitere Vorteile werden auch in einem Kurzfilm veranschaulicht, der ebenfalls auf der Messe zu sehen war.

Die Culineo-Studiopräsentation eignet sich ideal für den Einsatz auf der Verkaufsfläche in den jeweiligen Einrichtungshäusern und lässt sich auf Wunsch individuell anpassen.

Junges Wohnen / Mitnahme

Der Bereich Junges Wohnen wird erwachsener. Die neue Generation Futon-Sofas namens „Innovation“ präsentiert sich jetzt noch wertiger. Weiterhin angesagt ist der skandinavische Stil. Der Einrichtungspartnerring stellte zahlreiche Exklusivmodelle seines neuen Bettenkonzeptes in Wildeiche mit Weiß vor. Dem Wildeiche-Trend folgen ebenfalls Würfelhocker, die auch in Kernbuche erhältlich sind.

Neu für die Anschlusshäuser der Beneluxländer hat die Verbundgruppe die Kommodenserie „Dot“ in Pastellgrün und Weiß zugeteilt sowie die Regalserie „Art“ an den Start gebracht. Daneben präsentierte sich die Malibu-Serie mit aktu-ellen Farben, darunter Pastelltöne und Petrol. Das Stuhlsystem C-Bar besticht ebenfalls durch neue Farben und Materialien.

Auch Kawoo entwickelt sich weiter: Mit einem frischen Farbanstrich, der den aktuellen Farbtrend aufgreift, sowie entsättigten Motivtapeten verabschiedet sich die junge Handelsmarke vom knalligen Farbaufritt. Dadurch lässt sich beispielsweise flexibler und kostengünstiger auf Sortimentswechsel reagieren. Ab sofort gibt es außerdem fünf Hauptmotive bestehend aus je einem markanten Gesicht, die in die Tapete eingedruckt oder auch als Deckenhänger eingesetzt werden können. Das sorgt für eine hohe Wiedererkennbarkeit, noch mehr Flexibilität und eine optimale Warenpräsentation am Point-of-Sale. Der Anteil der Kawoo-Exklusivmodelle wird kontinuierlich ausgebaut.

Kontakt: Einrichtungspartnerring VME GmbH & Co. KG

Frank Stratmann
Hauptgeschäftsführer
An der Wesebreede 2, 33699 Bielefeld
Telefon: 0521. 20 88 5 – 23 Sekretariat
Telefax: 0521. 20 88 5 – 11 Geschäftsführung
E-Mail: presse@einrichtungspartnerring.com

Mehr Informationen:


160429 PM_Einrichtungspartnerring_Handelsmarken- und Neuheitenmesse_Apr 2016