Innovative Konzepte – Herbstmesse des Einrichtungspartnerrings großer Erfolg

Bielefeld, 29.10.2010. Innovative Trends, neue Flächenkonzepte sowie viele Anregungen für neue verkaufsstarke Sortimente erwarteten die Besucher der diesjährigen Herbst-messe am 27. und 28. Oktober im eigenen Bielefelder Ausstellungszentrum. 

Neben Fachtagungen zum Thema Küchen stand die Messe ganz im Zeichen innovativer Präsentationsformen. Die Messe eröffnete den 132 anwesenden Gesellschaftern auch neue Wege, wie etwa die erfolgreichen Handelsmarken des Einrichtungspartnerrings den Kunden am POS noch eindrucksvoller präsentiert werden können. Im engen Schulterschluss mit Innenarchitekten, Designern und Marketingexperten wurde das Handelsmarkenkonzept „Enzo Baresi“ vorgestellt. Hier wurden Wohn- und Schlafraummöbel zusammen mit Leuchten, Bildern, Teppichen und Deko-Artikeln im Rahmen einer internationalen Design-Kollektion präsentiert. Dieses integrierte Vermarktungskonzept kann von den Partnern sofort in die eigenen Häuser übernommen werden und wurde von den Messebesuchern begeistert angenommen.

„Wir wollen nicht nur die neusten und innovativsten Einrichtungstrends zeigen, sondern unseren Partnern darüber hinaus noch einiges mehr bieten,“ erklärt Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann. Deshalb waren auf der Hausmesse auch 31 Dienstleister in Bielefeld. Von Marketing- und IT-Spezialisten bis hin zu Energiefachleuten oder Versicherern war alles vertreten, was den Partnern des Einrichtungspartnerring VME im täglichen Geschäft einen Mehrwert bringt. 

Weitere Schwerpunkte der Messe waren Küchen auf 2.000 m2 und Badezimmer sowie neue Vermarktungsideen für Produktlinien etwa aus dem Phonobereich oder „Halo“ auf über 1.000 m2 Ausstellungsfläche. Mit diesen ganzheitlichen Präsentationsformen können im Tagesgeschäft dem Endverbraucher ganz individuelle Wohnwelten vermittelt werden und sich so positiv auf den Vertrieb auswirken.

Mehr Informationen:


Einrichtungspartnerring-Herbstmesse