Einrichtungspartnerring VME expandiert in den Niederlanden

moebelverband_LinoLux_Apeldoorn

1. Oktober 2013 – LinoLux-Gruppe wird neues Mitglied der VME-Niederlande


Bielefeld 27.09.2013 – 30 Textilfachgeschäfte der LinoLux-Gruppe verstärken den Einrichtungspartnerring VME, denn ab 1. Oktober 2013 wird die Gruppe Mitglied der VME-Niederlande.

Die stationären Läden von LinoLux sind vorwiegend in den niederländischen Innenstädten zu finden.Die inhabergeführten Familienbetriebe erwirtschaften einen Umsatz von gut 20 Millionen Euro pro Jahr. „Wir freuen uns sehr über den Neuzugang in den Niederlanden. Unser neues Mitglied beflügelt den Heimtextilbereich. Wir erwarten uns viel von den verbandsinternen Synergien – auch für unsere Möbelhäuser“, sagt Frank Stratmann, Hauptgeschäftsführer des Einrichtungspartnerrings in Bielefeld.

Der Schwerpunkt des LinoLux-Geschäftes liegt im Bereich hochwertiger Heimtex-Artikel und frottierter Ware für die Bereiche Schlafen, Bad und Küche. Es werden Heimtextilien mit moderner und „klassischer“ Ausrichtung geführt. Zielgruppe sind vor allem Frauen mit gehobenem Anspruch. „Nicht umsonst steht der Name LinoLux für Lin/Leinen und Lux/Luxus“, sagt Henk Voortman, Geschäftsführer der VME–Niederlande.
Außer der Hausmarke Livello werden unter anderen auch Marken wie Essenza und Cinderella geführt. Neben Budget Home Store (Discount), dem Franchise-System Trendhopper (Junges Wohnen), Thuis (konventionelles Wohnen), KEX (Küchen) wird ab sofort mit der LinoLux-Gruppe eine weitere Vertriebsschiene von der Zentrale der VME-Niederlande betreut. „Mit der LinoLux-Gruppe stärken wir deutlich die Position des Einrichtungspartnerring VME in den Niederlanden mit jetzt insgesamt über 60 Standorten“, sagt Frank Stratmann.
Seit ihrer Gründung 1964 stärkt die Einrichtungspartnerring VME GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld die Marktposition ihrer heute rund 200 Mitgliedsunternehmen, die zusammen mehr als 350 Einrichtungshäuser, Fachmärkte oder Abholmärkte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien Luxemburg, Belgien und den Niederlanden betreiben. Dabei sichert die Einrichtungspartnerring VME als Einkaufsgemeinschaft ihren Mitgliedern und deren Kunden nicht nur günstige Preiskalkulationen, sondern unterstützt sie auch durch gemeinsame Werbe- und Marketingmaßnahmen, Handelsmarken und vielfältige Beratungs- und Serviceleistungen. Zur Geschäftsführung des Einrichtungspartnerring VME gehören neben Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann Robert Schmandt und Jens Westerwelle.

Mehr Informationen:


130927_PM_LinoLux_final