Das Interliving Sortiment / Die Interliving Warenmarke

Das Interliving Sortiment umfasst nahezu alle Warengruppen. Es handelt sich immer um einzigartige Produkte in bester Qualität, erhältlich in zahlreichen Varianten und mit zahlreichen Funktionen, die es in dieser Form nur bei den angeschlossenen Möbelhäusern gibt. Der gemeinsame Einkauf aller Interliving Händler garantiert neben den Exklusivmodellen ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Die starke regionale Vermarktung an rund 200 Standorten, gepaart mit der gemeinsamen nationalen TV-Kampagne, fördern den Erfolg der Marke ideal. Zur Kommunikation rund um die Marke gehört auch, dass alle Mitarbeiter Interliving bestmöglich präsentieren können. Sämtliche Einrichtungsberater, die in unmittelbarem Kundenkontakt stehen, werden deshalb in speziellen Interliving Schulungen regelmäßig direkt an der Ware und zur Marke geschult.

Die Vorteile des Interliving Sortiments:

• 5 Jahre Hersteller-Garantie auf alle Produkte. Bei jedem Kauf werden Gütepässe als zentrales Qualitätsversprechen ausgestellt.
• Vielfältige Ausstattungsmerkmale und intelligente Funktionen lassen individuelle Kundenwünsche möglich werden.
• Herausragende Qualität, mit Leidenschaft, Herzblut und Fachkenntnis entwickelt.
• Hochwertige Möbel, die durch Design, Material und Verarbeitung überzeugen.
• Einzigartige Möbel mit Exklusivitäten, die es in dieser Form nur bei den Anschlusshäusern gibt.
• Zuverlässige Herkunft, oft „Made in Germany“.

Die Interliving Warengruppen:

Polster
Wohnen
Speisen
Schlafen
Couchtische
Garderoben
Teppiche
Matratzen
Leuchten
• Coming soon: Küchen

Interliving – die nationale Kampagne

Der Einrichtungspartnerring setzt bei Interliving auf eine nationale, starke Werbestrategie, von der alle beteiligten Unternehmen profitieren. Die visuelle Umsetzung im Möbelhaus ist besonders wichtig: Die Flächenplanung und der richtige Einsatz der Interliving Werbemittel helfen dabei, ein einheitliches Markenbild abzubilden.

Die entwickelten Werbemittel für die erste große nationale Kampagne reichten zum Beispiel von Funkspots, Teasern für den Onlineauftritt und diversen Maßnahmen für den Social-Media-Bereich bis hin zu Außenwerbung und einem TV-Spot. Mit diesem besetzte Interliving Werbeplätze zur Prime-Time und Pre-Prime-Time bundesweit im Fernsehen, um eine große Zielgruppe anzusprechen. Dabei setzte der Verband vor allem auf die großen Sender, wie RTL, VOX oder SAT1. Auf YouTube wurde der Spot zur Einführungskampage „Das Wesentliche“ fast vier Millionen Mal angeklickt.

Die nächste große Interliving Kampagne ist am 25. September 2018 gestartet. Alles weiteren Infromationen zur Kampagne "Das Wesentliche" mit Gerard Butler finden Sie auf der Interliving Homepage. Hier können Sie sich den aktuellen TV-Spot mit Gerard Butler ansehen.